Bring mehr Hygge in dein Leben!

06.09.2019 10:55

Willst Du das Geheimnis des Glücks entdecken? Den Schlüssel zu einem ausgeglichenen, zufriedeneren Leben finden? Manchmal sind es die kleinen Dinge, die uns auf unserem Weg zu einer entspannteren Lebensweise helfen können. Kleine Stellschrauben mit ganz viel Einfluss: Sich etwas mehr Zeit für sich selbst nehmen, sich etwas Gutes tun und bewusster leben. Wage doch einfach mal mehr Hygge! Der skandinavische Lebensstil begeistert durch seine gemütliche Gelassenheit und konzentriert sich auf das, worauf es für ein glückliches Leben wirklich ankommt.

Hygge [ˈhʏgə] - Substantiv, dän./norw. 
Bedeutungen: Behaglichkeit, Gemütlichkeit, Heimeligkeit

Hyggelig ['hygəli], eingedeutscht ['hʏgəliç] - Adjektiv, dän./norw. 
Bedeutungen: angenehm, gemütlich, behaglich, gut, geborgen

Hygge – Die bewusste Entscheidung zu mehr Glück und Gelassenheit

Wer Hygge lebt, entscheidet sich ganz bewusst für mehr Glück und Gelassenheit im täglichen Leben. Hygge beschreibt das besondere dänische Lebensgefühl, das für einen entspannten Lebensstil, eine gute Zeit mit Freunden und den Liebsten, Entspannung und Herzlichkeit, kurz: sich auf das Erleben von Momenten des Glücks bezieht. Hygge funktioniert in ganz vielen Bereichen des Alltags – vor allem auch jetzt im Herbst.

Hygge - eine gute Zeit mit Freunden und den Liebsten

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden, es draußen stürmt und regnet, ist das kein Grund zu schimpfen. Für Menschen, die „hygge“ leben, beginnt jetzt die gemütlichste Zeit des Jahres. Die herbstliche Witterung dient als Kulisse des eigenen Wohlbefindens. „Hyggianer“ verbringen nun wieder mehr Zeit in den eigenen vier Wänden, richten sich kuschelig ein und finden in der vertrauten, gemütlichen Umgebung Geborgenheit, Wärme und geruhsame Entspannung. Diese hyggelige Zeit gibt neue Kraft und lässt die Sorgen des Alltags vergessen. Perfekt dazu: eine wärmende Tasse Tee.

Tee ist Hygge

Schon von Natur aus verbinden wir mit Tee Ruhe und Entspannung. Teezeremonien sind in vielen Ländern der Welt Teil von Entspannungsritualen. Man trinkt Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen. In Deutschland sind in Sachen Tee und Hygge wohl die Ostfriesen die Vorreiter. Mit etwa 300 Litern Tee pro Kopf und Jahr sind sie Weltmeister im Teetrinken. Der Ostfriesentee ist eine Mischung verschiedener Schwarztees und stammt meist aus Assam. Die ostfriesische „Teetied“ (Teezeit) steht dabei für eine genussvolle Pause vom Alltag. Zwischen Jade und Ems ist es daher auch ganz normal, einem Besucher eine Tasse Tee anzubieten und so gemeinsam einen geselligen Moment zu erleben. Ein freundliches und genussvolles Ritual zugleich, das bei allen die Stimmung hebt – oder sie auch erst gar nicht auf den Tiefpunkt fallen lässt. Einfach hygge!

Das Glück liegt in den kleinen Dingen

Hygge ist aber natürlich viel mehr als Schwarzer Tee. Hygge ist eine Stimmung, die auch ganz stark mit einer behaglichen Umgebung zusammenhängt. Die Dänen setzen dabei vor allem auch auf eine stimmungsvolle Beleuchtung durch Kerzenlicht. So kommt das hyggelige Gefühl schon fast von ganz alleine. Hygge ist aber auch ein Lifestyle, der zu jedem Zeitpunkt aufruft, dem Leben mit mehr Gelassenheit entgegenzutreten und das Glück auch in den kleinen Dingen zu finden. In der Einfachheit liegt großes Hygge-Potential.

Neben kulinarischen Genussmomenten kann das auch die bewusste Auszeit sein, zum Beispiel ganz gemütlich unter einer Kuscheldecke zu liegen und ein Buch zu lesen. Oder eine gut gelaunte Zeit mit Familie, Freunden und netten Menschen zu verbringen. Hygge ist es, die Natur mit allen Sinnen zu erleben, frische Luft zu atmen, einen bewussten Spaziergang bei Wind und Wetter zu unternehmen. Je schlechter das Wetter, umso hyggeliger fühlt sich die Rückkehr ins gemütliche Zuhause an. Tue was Du liebst und tue es bewusst! Folgst Du diesem Motto, bist Du der Hygge-Philosophie schon ganz nah und hast das Geheimnis des Glücks vielleicht schon gefunden!

Hygge - gemütliche Glücksmomente