Cookies
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x

Die Teepflanze | Weißer Tee | Grüner Tee | Gelber Tee | Oolong | Schwarzer Tee | Pu Erh

Die Teesorte "Grüner Tee"

Der Sortenreichtum des Grünen Tees ist grandios. Es soll mehr als 1000 Sorten geben. Neben China ist Japan der Hauptproduzent an feinen grünen Teespezialitäten. Grundsätzlich unterscheiden sie sich geschmacklich von den chinesischen – in China liebt man einen leicht herb-rauchigen und häufig eher blumigen Geschmack, während japanischer Grüntee eine grasig-frische Note auszeichnet. Zu diesem Zweck wird chinesischer Grüner Tee zumeist in Pfannen oder Wok angeröstet und über Holzkohle getrocknet, wogegen japanischer Grüner Tee mit Wasserdampf behandelt wird.

Pflücken
Für die besten Grüntee-Qualitäten werden im Frühling die zartesten Blätter per Hand sorgfältig gepflückt. Die Teepflanze hat über den Winter neue Kraft gesammelt, die Temperaturen sind noch nicht zu hoch und die Sonnenstrahlen noch nicht zu aggressiv. Die Blätter wachsen noch langsam und haben jetzt im Frühjahr den höchsten Gehalt an hochwertigen Vitaminen, Mineralien und Geschmacksstoffen.

Welken
Die frisch gepflückten Blätter werden auf Welkmatten ausgebreitet. Die Blätter verlieren dabei einen Teil der Feuchtigkeit und werden dabei sehr geschmeidig. Dieser Prozess ist für die weitere Verarbeitung äußerst wichtig.

Erhitzen
Nach dem Welken werden die gepflückten Blätter kurz erhitzt, geröstet oder gedämpft. Durch das kurze Erhitzen schließen sich die Blattporen und die Fermentation wird verhindert. Aus diesem Grund bleiben nahezu alle im frischen Blatt enthaltenen Wirkstoffe erhalten. In China werden die Blätter traditionell im Wok oder maschinell mit Feuer erhitzt. In Japan werden die Blätter für Grünen Tee mit Wasser gedämpft.

Rollen
Nach dem Abkühlen werden die Blätter gerollt, um dem Blatt die restliche Feuchtigkeit zu entziehen.

Trocknen
Schließlich werden die Blätter im Heißluftofen getrocknet. Die Blätter beinhalten am Ende noch ca. 3% Feuchtigkeit.

Bei den Spitzenqualitäten werden alle Herstellungsschritte per Hand durchgeführt.

 


Die Teepflanze | Weißer Tee | Grüner Tee | Gelber Tee | Oolong | Schwarzer Tee | Pu Erh