Gua Pian Grüner Tee



Vergiss die alte Teeregel "two leaves and a bud" (Zwei Blätter und eine Knospe). Für unseren Tee des Monats Januar bleibt die Knospe am Strauch. Geerntet werden nur die ersten drei Blätter - und zwar einzeln.

Es folgt eine für Grüntee außergewöhnliche Verarbeitungsmethode. Dann ist das Werk vollendet und einer der zehn berühmtesten chinesischen Tees ist entstanden.

Bist Du bereit unseren Liu An Gua Pian zu entdecken?



Einmalig in jeder Hinsicht: Gua Pian

Liebe Teefreunde,


wusstet Ihr, dass man aus Melonenkernen Tee zubereiten kann? Tatsächlich gibt es Empfehlungen, sich die in den Kernen enthaltenen Vitamine, ungesättigten Fettsäuren und Mineralien zunutze zu machen, indem man sie zermahlt, mit heißem Wasser aufgießt und trinkt. Geschmackssache... Hier soll es um etwas anderes gehen, denn Liu An Gua Pian - unser Tee des Monats Januar - lässt sich ebenfalls übersetzen mit "Melonenkern" - ist aber ein echter Tee, und zwar ein besonders Köstlicher.

Grüner Tee - anders als normal

Den Namen verdankt die Sorte, die ursprünglich auch als "Sonnenblumentee" bekannt war, ihrer flachen, ovalen Form der Teeblätter. Da bei der Ernte ausschließlich einzelne, lose Blätter handgepflückt werden und sich weder Knospe noch Stengel im Pflückgut befinden dürfen, ist Gua Pian einmalig unter den Grüntees. Auch die Verarbeitung ist völlig anders. Nach einer kurzen Welkphase werden die Blätter in zwei unterschiedlich heißen Woks unter ständiger Bewegung geröstet. In großen Bambuskörben folgt über offenem Feuer die Endtrocknung. Ein aufwendiger Vorgang, der höchste Sorgfalt und Können erfordert.

Meine Tee-Empfehlung

Auf diese Weise entsteht ein handgemachtes Meisterwerk, das sich zu Recht einen Stammplatz auf den TOP-10 Listen der besten chinesischen Tees verdient hat. Sein überzeugend weiches Aroma besitzt wundervolle, blumige Noten. Der Geschmack ist langanhaltend, erfrischend und durstlöschend. Auch als Begleiter zu leicht salzigen Speisen oder Snacks ist dieser Tee daher optimal und wird Euch mit seiner Komplexität begeistern.

Eure



Natalia Panne, Gründerin von tea exclusive

Ein Grüntee wie kein Anderer


Regelbrecher unter den Tees

Die erste Frühlingspflückung ist die Beste?! Nicht so beim Gua Pian. Ganz bewusst werden für dieses Unikat die etwas größeren Teeblätter der zweiten Pflückung Ende April verwendet.

Schon nach der klassischen Regel "two leafs and a bud" ist die Tee-Ernte ein äußert mühsames Unterfangen. Statt "einer Knospe mit zwei Blättern" werden für den Gua Pian drei Blätter einzeln von den Teesträuchern gezupft, was noch mehr Zeit beansprucht.


Erhitzen im Wok

Nach einer kurzen Welkphase werden die Teeblätter in Woks erhitzt. Die Teemeister arbeiten mit zwei unterschiedlich erhitzten Woks. In ihnen halten sie die Teeblätter in ständiger Bewegung, schütten sie unzählige Male von dem heißen in den etwas kühleren Wok und zurück, bis sie den perfekten Trocknungsgrad erreicht haben.

Durch dieses Verfahren erhalten die Teeblätter auch ihre lange, leicht gedrehte namensgebende Form.


Trocknen über Feuer

Zum Abschluss folgt die Trocknung über einem offenen Feuer. Die Herausforderung liegt darin zu vermeiden, dass die Teeblätter verbrennen oder starke Raucharomen erhalten. Sie würden den komplexen Geschmack des Tees zerstören.

Aus diesem Grund werden mit Teeblättern gefüllten Bambuskörbe hunderte Male immer wieder, aber nur für wenige Sekunden bis zum perfekten Trocknungsgrad über das Feuer gehalten.


Fakten und Wissenswertes

Teetyp: Grüner Tee aus Anhui

Tradition: Gua Pian war ursprünglich unter den Namen "Liu An Gua Pian", "Gua Zi Pian" oder "Sonnenblumenkerntee" bekannt. "Liu An" ist der Name des Ursprungsortes. Mit der Zeit wurde der Tee nur noch verkürzt "Gua Pian" genannt und ist heute als Melonenkern-Tee ("melon seed tea") berühmt. Es wird berichtet, dass bereits der berühmte Teemeister der Tang Dynastie, Lu Yu, den Gua Pian kannte. Tatsächlich ist in seinem Buch vom Tee die Herkunftsregion des Gua Pians als eine der besten Tee-Anbaugebiete genannt. Das spezielle Herstellungsverfahren des heutigen Gua Pians entstand aber erst um 1905.

Herkunftsland: China

Region: Provinz Anhui

Erntezeit: April 2021

Genuss: Toller Tagesbegleiter, erfrischend und schmackhaft.

Geschmack: Sehr komplex, sanft mit langanhaltendem Aroma und durstlöschender Frische.

Tipp: Zu salzigen Speisen bildet der Tee einen schönen Kontrast und erfrischt mit seinem milden, nachhaltigen Geschmack.


Zubereitung


Teelöffel Teekanne Teetasse

Pro Tasse (200 ml)
2g (~ 1 TL)

Wasser
auf 80°C erhitzen

Tee 3 Minuten
ziehen lassen


Tipp: Der Tee kann bis zu 3 Mal aufgegossen werden.

Weitere Tee Schätze aus China

Monkey King, Grüner Tee, China, 30g Dose

Monkey King, Grüner Tee, China, 30g Dose

15,90 € *
53,00 € pro 100 g
New Spring, Grüner Tee, BIO, China, 50g Dose

New Spring, Grüner Tee, BIO, China, 50g Dose

9,95 € *
19,90 € pro 100 g
Bi Luo Chun BIO, Grüner Tee, China, 60g Dose

Bi Luo Chun BIO, Grüner Tee, China, 60g Dose

11,90 € *
19,83 € pro 100 g
Jin Jun Mei, Schwarzer Tee, China, 70g Dose

Jin Jun Mei, Schwarzer Tee, China, 70g Dose

19,90 € *
28,43 € pro 100 g
Ming Mei BIO, Grüner Tee, China, 100g Dose

Ming Mei BIO, Grüner Tee, China, 100g Dose

20,28 € *
20,28 € pro 100 g
Pai Mu Tan, Weißer Tee, BIO, China, 100g Beutel

Pai Mu Tan, Weißer Tee, BIO, China, 100g Beutel

10,90 € *
10,90 € pro 100 g
Wild Long Jing, Grüner Tee, China, 60g Dose

Wild Long Jing, Grüner Tee, China, 60g Dose

17,90 € *
10,74 € pro 60
Wild Beauty, Schwarzer Tee, China, 70g Dose

Wild Beauty, Schwarzer Tee, China, 70g Dose

24,90 € *
35,56 € pro 100 g

Das könnte Dich auch interessieren

Grünen Tee richtig zubereiten

Grünen Tee richtig zubereiten

teewelt - der Tee-Blog

Eine Tasse grünen Tee aufbrühen ist nicht schwer. Wenn eure bisherigen Versuche einen bitteren, herben oder sogar übermäßig grasigen Geschmack hervorgerufen haben, gibt es ein paar Kniffe, die den großen Unterschied ausmachen...

mehr lesen
So stellst Du die Grüntee-Diva zufrieden

So stellst Du die Grüntee-Diva zufrieden

Magazin - Tee-Ratgeber

Teeliebhaber denken nur an ihren persönlichen Genuss. Heute drehen wir den Spieß einmal um und sorgen (nicht ganz uneigennützig) für Wohlbefinden bei den Teeblättern. Denn behandelst Du Deinen...

mehr lesen
Frühstücks Smoothie: Powerstart in den Tag mit dem perfekten Tee-Smoothie

Frühstücks Smoothie: Powerstart in den Tag mit dem perfekten Tee-Smoothie

Magazin - Tee-Trends

Smoothies sind echte Power-Drinks, Vitaminbomben und Sattmacher - vor allem schon beim Frühstück. Da die Zutaten bei der Zubereitung fein püriert werden...

mehr lesen
Newsletter Anmeldung - Exklusive Newsletter Vorteile