Pu Erh

Pu Erh zählt zu den ältesten chinesischen Teesorten. Mit dem Ausdruck Pu Erh bezeichnet man eine sehr breit gefächerte Teefamilie, zu der verschiedene lose oder in Ziegel-, Kuchen-, Nest oder Kürbisform gepresste Blattarten gehören. Für die Herstellung dieses Tees wird eine Teepflanze mit langen Blättern verwendet, Da Ye genannt, die im südlichen Teil von chinesischen Provinz Yunnan wächst, an der Grenze zu Laos und Myanmar.

Der grüner Pu Erh Tee (auch als heller Pu Erh, Uncooked Pu Erh, Raw Pu Erh, oder Sheng bezeichnet) wird am Anfang ähnlich wie Grüner Tee verarbeitet. Nach dem die Teeblätter gepflückt worden sind, werden sie traditionell an der Sonne getrocknet. Bei ungünstigen Witterungsbedienungen oder wenn der Trocknungsprozess beschleunigt werden soll, kommen mitunter auch Öfen zum Einsatz. Oft werden die Teeblätter in Fladen gepresst und für mindestens drei Monate gelagert.

Der dunkle Pu Erh (auch bekannt als Ripe Pu Erh, Cooked Pu Erh, Shou) erfährt eine ähnliche Verarbeitung wie der grüne Pu Erh, sowie eine Post-Fermentation, die dem Beschleunigen des Alterungsprozesses dient und den Geschmack eines gereiften Sheng Pu Erh Tees nachahmt. Bei dieser zweiten Fermentation belässt man die Blätter 40-60 Tage unter wasserdichten Stoffbahnen. Im Unterschied zum grünen Pu Erh, der erst im Laufe der Jahre besser wird, kann der dunkle Pu Erh sofort nach dem Produktionsprozess genossen werden.

Die Pu Erh Tees aus unseren tea exclusive Selection, ob jung oder gereift, sind eine ultimative Erfahrung. Wir haben für Sie eine feine Auswahl an besonderen Pu Erh Tee Raritäten aus Yunnan zusammengestellt. Pu Erh Tee in unserem Online Shop kaufen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17